Meppener Kunstkreis e.V.
An der Koppelschleuse 19
05931-7575




Sie sind hier: Website » Kontakt » AGB
 

Geschäftsbedingungen

Anmeldung!
Mit Ihrer Anmeldung erkennen Sie unsere nachstehenden Geschäftsbedingungen an.
Die Anmeldung verpflichtet in jedem Fall zur Zahlung der Kursgebühr, wenn die Teilnahme nicht mindestens 14 Tage vor Veranstaltungsbeginn schriftlich / per e-mail abgesagt oder ein Ersatzteilnehmer gefunden wird.
Anmeldungen für Langzeitkurse, die in der Regel in zwei Kursblöcken angeboten werden, müssen nach dem ersten Kursblock, vier Wochen vor Beginn des zweiten Kursblocks schriftlich gekündigt werden. Andernfalls gilt die Anmeldung für beide Kursblöcke und die Kursgebühr für den zweiten Block wird fällig.
Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Eingangs bearbeitet.

Es erfolgt keine Anmeldebestätigung!
Eine Benachrichtigung erfolgt nur, sofern eine Veranstaltung, z. B. mangels ausreichender Teilnehmer, nicht stattfindet. Sollten Sie bis circa eine Woche vor Kursbeginn nichts Gegenteiliges von uns hören, findet der Kurs in jedem Fall statt.

Zahlung der Kursgebühr durch Einzugsermächtigung!
Die Kursgebühren sowie die Materialkosten werden unter Angabe des Kurses und der uns von der Deutschen Bundesbank zugeordneten Identifikationsnummer (DE02MKS00000255528) im SEPA-Lastschriftverfahren von dem uns mitgeteilten Bankkonto eingezogen. Der Einzug erfolgt zwei Wochen nach Beginn des Kurses.

Materialkosten
Bei den Materialkosten handelt es sich um eine Pauschale. Eine Erstattung ist auch in den Fällen, dass der Kursteilnehmer an einzelnen Terminen nicht teilnehmen kann, nicht möglich.

Ermäßigungen
Bei Vorlage eines gültigen Familienpasses der Stadt Meppen, der Stadt Haselünne oder der Gemeinde Herzlake bzw. Twist, ermäßigt sich die Kursgebühr um 50 %. Der Nachweis ist jährlich vorzulegen. Die Gemeinde Geeste erstattet auf Antrag derzeit 50 % der Kursgebühr.
Die Materialkosten müssen in jedem Fall in voller Höhe bezahlt werden.

Haftung
Die Meppener Kunstschule übernimmt keine Haftung für den Weg vom und zum Kurs, für selbst- und fremdverschuldete Schäden an Personen und Sachen, sowie für Eigentumsverluste. Die Meppener Kunstschule schließt keine Unfallversicherung für die Teilnehmer ab.
Bitte tragen Sie Sorge für einfache Malkleidung, da wir keine Haftung für Flecken o. ä. Schäden an Kleidungsstücken übernehmen können.

Veröffentlichung von Fotos und Bildern
Mit der Anmeldung stimmen Teilnehmer bzw. deren Erziehungsberechtigte einer Verwendung von Fotos und Bildern, die in den Kursen entstehen, für Broschüren, Dokumentationen etc. zu.
Gegenüber der Kunstschule und dem Meppener Kunstkreis e. V. können keine Ansprüche aus solchen Verwendungen in Bezug auf Urheberrechte und Recht am eigenen Bild geltend gemacht werden.

Ferien
Während der Schulferien und an schulfreien Tagen finden keine Kurse statt; es sei denn, es bestehen innerhalb eines Kurses interne Absprachen. Diese Regelung gilt auch für schulfreie Tage z.B. wegen Eis- und Schnee-glätte. Wochenendkurse und besondere Projekte sind davon nicht betroffen.

Kursausfall
Sollte ein Kurs aus wichtigen Gründen oder durch Feiertage bedingt nicht stattfinden können, wird der ausgefallene Tag nachgeholt.
Wenn ein/e Kursleiter/in durch Krankheit oder andere wichtige Gründe für einen längeren Zeitraum oder einen ganzen Kurs nicht zur Verfügung steht, stellt die Kunstschule eine/n Ersatzkursleiter/ in.

Wenn ein Kurs ganz ausfällt, z.B. wegen zu geringer Beteiligung, wird nach Möglichkeit eine Woche vor Kursbeginn telefonisch oder schriftlich abgesagt. Die gezahlten Gebühren werden erstattet.

Datenschutz
Die persönlichen Daten werden in der EDV ausschließlich zu internen Zwecken gespeichert und nur insoweit als die Speicherung zur Erfüllung der Aufgaben der Kunstschule benötigt wird. Die gesetzlichen Bestimmungen des Datenschutzes werden gewährleistet.

Irrtümer hinsichtlich Termine und Preise bleiben vorbehalten. Bei Fehler werden Sie unverzüglich vor Kursbeginn benachrichtigt.